Der Alltag hat mich wieder. Zeit für einen kurzen Zwischenbericht: Die Rückfahrt von Dresden nach Dortmund ist ohne Probleme verlaufen, jedoch war sie nicht so angenehm, wie die Hinfahrt, da das Wetter nicht wirklich prickelnd war. Ich bin 3/4 der Strecke in Regenkleidung gefahren und es war auch recht kalt. Dafür habe ich aber etwas weniger Zeit für die Rückfahrt gebraucht – diesmal nur 13 Stunden.

Insgesamt bin ich in den zwei Wochen Urlaub übrigens 1.530 Kilometer mit der Enfield gefahren und das ohne technische Probleme. Lediglich das Schloss vom Luftfilterkasten hat es mir bei einer Fehlzündung beim Starten wieder mal zerlegt (zum dritten mal glaube ich…), aber wofür hat man schließlich Klebeband dabei.

Was mich Zuhause aber dann noch wirklich erstaunt hat, war meine Verbrauchsrechnung: Nur rund 3,34 Liter auf 100 Kilometer… wenn das mal nicht ein genialer Wert für ein Mopped wie die Enfield ist.