Eine Veranstaltung, auf der ich letztes Jahr schon zugegen war und dieses Jahr am Samstag, den 9. Sep (morgen!) wieder besuchen werde. Ich kann die Veranstaltung nur wärmstens empfehlen: Wer ein paar richtig krasse (Turbo)Dieselumbauten und weitere kuriose Motorräder bestaunen will, der sollte unbedingt vorbeischauen. Es lohnt sich wirklich!

Naturgemäß werden auch wieder viele Enfields mit dabei sein, schließlich sind die meisten Dieselumbauten in Deutschland auf dieser Basis entstanden. Willkommen ist aber Jede/r auf dem Treffen, ob Diesel oder Benziner, BMW oder Kayahosu.

Und wer möchte, der kann auch eine Probefahrt auf dem „Hatz Bomber“ (Royal Enfield Sommer Diesel von Jochen Sommer) und auch auf dem Dieselwiesel von Bernhard Leitner machen, beide sind laut Veranstalter mit Vorführmotorrädern vor Ort.

Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt sein und das Wetter wird morgen auch mitspielen. Also rauf auf den Hobel und auf nach Hamm (Baumstraße 46, 59071 Hamm). Die Anfahrt zum Treffen ist ab der Abfahrt Hamm/Werl (A2) ausgeschildert. Das Treffen beginnt heute (Freitag) und endet am Sonntag. Zelten oder im Heu schlafen ist übrigens möglich, ein Hotel auch verfügbar, falls jemand am Samstag oder schon heute anreisen und erst Sonntag zurück will.

Nähere Infos hier: dieselkrad.info

PS: Wer mich mal anquatschen will – schlacksiger Typ mit Bart, Brille und verchromtem Halbschalenhelm, that’s me. ;-)