Ein kleiner Plan zum umbauen meiner Diesel, dass ich auch bloß nichts vergesse und einen kleinen Überblick habe.
  • Scheibe demontieren
  • Serien-Spiegel gegen Chrom-Spiegel tauschen
  • Rückbau der Front-Number-Plate zum originalen Zierblech
  • Austausch des monströsen Kofferträgers gegen einen modifierten Kofferträger von MZ (klappbar)
  • Motorölwechsel auf 15W40 mit mit MATHY-M Ölzusatz
  • Fließfett im Getriebe gegen Oldtimer Einbereichsöl, oder ähnlichen Schmierstoff tauschen
  • Den originalen "Fahrradlenker" gegen einen Sixty-5 Lenker tauschen (tiefer, breiter!)
  • Auf härteres Gabelöl wechseln
  • Serienstoßdämpfer hinten auf Sportstoßdämpfer wechseln
  • Fahrradtacho montieren (der indische Wackeltacho sucks...)
  • Seitentaschen montieren
  • Schutzbleche gegen die verchromte Version tauschen
  • Umbau der zwei Säurebatterien auf eine einzelne Gelbatterie
  • Öl im Primärgehäuse gegen ATF tauschen, Primärkettenspannung überprüfen
  • Kupplung feinjustieren
  • Original Rücklicht gegen Oldtimer Rücklicht (LUCAS/HELLA) tauschen
  • Sekundärkette erneuern
  • Oberen Öleinfüllstutzen mit Entlüftungsbohrung versehen und Öl auf die Kette, äh in einen Auffangbehälter leiten
  • Auspuff mit Hitzeschutzband (Thermo-Tec) umwickeln (Edelstahlkrümmer und Chrom-Topf sieht scheiße aus)
  • Serienendtopf gegen Goa-Pipe tauschen
  • Wenn erforderlich Reifenwechsel auf Heidenau
  • Tank mit zusätzlichem Anschluss für die Entlüftung versehen
  • Benzinhähne (aus dem Hydraulikzubehör) für Vor- und Rücklauf montieren
  • Beim Tanken dem Diesel fortan Zweitaktöl in der Mischung 1:100 beigeben
  • Einen weißen Seidenschal kaufen
Habe ich was vergessen?