Ich bin gerade von einer schönen 160 Kilometer Tour mit der MZ zurückgekommen, der Auspuff wollte schließlich mal freigeblasen werden. Ich habe den Start der Tour mit voller Absicht auf 16:30 gelegt und siehe da: Herrlich freie Straßen, ab 17 Uhr kaum noch ein Auto weit und breit. Also habe ich eine wunderbare Tour durch's Sauerland gemacht, ein paar Feldwege befahren, meine Eltern besucht und viel Spaß "on the road" gehabt, da ich keinen - wie sonst so oft - Bremsklotz auf vier Rädern vor mir hatte. Empfehlenswert! So langsam fängt die WM an mir auch zu gefallen. Und wie ich gerade erfahren habe, sind die Deutschen sogar eine Runde weiter: Na dann passt doch alles! Schönes Wochenende!